Pkwteile

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: MX5 NC 2.0l "LF" Motorschaden

  1. #1

    Fährt: 626, MX5 NC, Bj. 1994
    Dabei seit
    06/2012
    Beiträge
    1

    MX5 NC 2.0l "LF" Motorschaden

    Hi, haben einen MX5 NC Bj.2006 mit der 2l Maschine drin.
    Super tolles Auto, bis an dem Tag als einfach so die Maschine drauf ging... Der Wagen sieht 2mal im Jahr die Inspektion, er wird sehr gepflegt, nur laut Mazda Werkstatt hatte er kein Öl mehr.

    Nun meine Frage: Sind Öl-Leuchten nicht mehr bei solchen Autos verbaut? Und warum verbraucht ein Auto so viel Öl, Schäden sind wir nicht bekannt und die Fachwerkstatt für was sie auch da ist hätte uns ja darauf hinweisen können das er einfach mal alle 5000km 1l Öl verbrennt. Ich mache in meinen 626 2,5l 1mal im Jahr einen Ölwechsel und der verliert da maximal 0,5l. (gut ich weiß mein Öl im 626 ist sehr Viskos)

    Bin ein bisschen Sauer. Warte jetzt noch auf Antwort von Mazda.

    Gruß Marco

  2. #2
    Avatar von kumk8
    Fährt: Mazda 6 GH FL Kombi CD163 GTA, Bj. 2012
    Dabei seit
    05/2011
    Ort
    Eberstalzell
    Beiträge
    6
    Hallo

    Der Ölverbrauch vom Mazda Mx5 (hatte auch schon 2) ist bei jedem Modell vorhanden!!
    der Grund meiner ansicht ist die Enge des Motoraumes, und die Geringe Ölfüllmenge!!
    Dadurch wird das öl im Fahrbetrieb heißer als bei anderen Mazda Modellen
    (Ölverbauch haben alle Mazda LF/L8 Motoren 1,8 - 2,3l ab baujahr 2003 da der motor ziemlich baugleich ist)

    Ledier ist es bei sehr vielen Mazda Modellen so, das die Ölkontrolle erst wenn es schon zu spät ist anspricht!!
    Ein Ölstandsensor ist leider bis dato auch nicht verbaut (den es bei VW seit 2000 Serienmäßig gibt)

    lg martin


  3. #3

    Fährt:
    Dabei seit
    01/2018
    Beiträge
    3
    Hi
    Ich habe auch den 2.0 liter bj 2006.
    Und seit gestern auch das gleiche Problem. ..
    Die ölanzeige ist nicht angegangen und er ist ohne Öl gelaufen... Jetzt nagelt es im Motorraum, wenn er auf 2000 ist im drehzahlbereich. Meine Frage jetzt an dich!? Was hast du gemacht? Reparieren lassen oder einen neuen Motor rein? Und weiß vielleicht jemand wo man einen Motor herbekommt außer von ebay.
    Danke schon mal im voraus
    LG jenn

  4. #4

    Fährt:
    Dabei seit
    04/2018
    Beiträge
    5

    Welche Geräusche...

    Hallo. Welche Geräusche hat denn euer Auto gemacht.??? Ich hsbe ein lautes knallen im motorraum und weiß nicht genau ob er schon vollkommen Platt ist oder nur was kleines dran.?,!

  5. #5

    Fährt:
    Dabei seit
    01/2018
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von M-Leichenberg Beitrag anzeigen
    Hallo. Welche Geräusche hat denn euer Auto gemacht.??? Ich hsbe ein lautes knallen im motorraum und weiß nicht genau ob er schon vollkommen Platt ist oder nur was kleines dran.?,!
    Hi😀

    Bei mir war es kein knallen...
    Es war ein gleichmäßiges nageln.
    Hoffe könnte dir ein bisschen helfen.
    LG

  6. #6

    Fährt:
    Dabei seit
    04/2018
    Beiträge
    5

    Hat geholfen

    Moin. Ja hat mir sehr geholfen.!!! Ich denke dann habe ich das gleiche wie bei deinem Auto.! Ist bei mir auch ein Nageln. Aber halt extrem laut.!😩

  7. #7

    Fährt:
    Dabei seit
    01/2018
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von M-Leichenberg Beitrag anzeigen
    Moin. Ja hat mir sehr geholfen.!!! Ich denke dann habe ich das gleiche wie bei deinem Auto.! Ist bei mir auch ein Nageln. Aber halt extrem laut.!😩
    Ja war bei mir auch... Tut mir leid für dein Auto. Hast du geschaut ob du noch Öl drin hast?
    Also ich hab mein nicht reparieren lassen. Hab mir einen neuen Motor gekauft.
    Wenn du Hilfe oder Infos brauchst sag Bescheid.
    Lg

  8. #8

    Fährt:
    Dabei seit
    04/2018
    Beiträge
    5

    Öl ist keins mehr drin.

    Hey. Der Wagen hat schon lange immer viel Öl verbraucht. 1,5l auf 1000 und dann kam dieses Geräusch. Erst langsam und gelegentlich und jetzt ist es permanent... ich vermutet es Schon... Danke für deine Antwort

  9. #9

    Fährt:
    Dabei seit
    04/2018
    Beiträge
    5

    Ich denke er wird verkauft mit Motorschaden

    Hey. Ich nochmal... Danke für deine Hilfe.! Aber werde den Wagen so verkaufen.! Liebe Grüße

  10. #10

    Fährt: GG1 DI / NBFL
    Dabei seit
    10/2017
    Beiträge
    85
    Zitat Zitat von Jemile Beitrag anzeigen
    Hi
    Die ölanzeige ist nicht angegangen und er ist ohne Öl gelaufen...
    Der NC hat keine Öldruckleuchte!
    Er hat eine analoge (pseudo*)Öldruckanzeige, wenn die abfällt, ist der Öldruck weg und man hat geschätzt 3s um den Motor abzustellen. Eine Öldruckleuchte müsste übrigens beim Einschalten der Zündung vor dem Anlassen aufleuchten. => Das fällt unter RTFM!

    BTW hat das MX-5-Forum schon die feststellung gemacht, dass Mazda für den NC wohl das falsche Öl empfiehlt. Die Jungs dort fahren alle nach Ablauf der Garantie ein 5W50.


    *) Pseudo: nur bei dem früheren NA was eine richtige Öldruckmessdose verbaut. Bei späteren Modellen nur noch ein Öldruckschalter und die Anzeige wurde elektrisch auf "Mittelmaß" festgenagelt. Beim NC wird der anzuzeigende Wert vom Steuergerät errechnet, außer der Öldruckschalter meldet "kein Öldruck!". Dann fällt sie sofort ab.
    Anmerkung zum Zweiten: In so gut wie allen Autos wird nur fehlender ÖlDRUCK angezeigt, das ist keine Anzeige für niedrigen ÖlSTAND!

  11. #11

    Fährt: GG1 DI / NBFL
    Dabei seit
    10/2017
    Beiträge
    85
    Nochmal Anhang:

    Zitat Zitat von kumk8 Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ledier ist es bei sehr vielen Mazda Modellen so, das die Ölkontrolle erst wenn es schon zu spät ist anspricht!!
    Ein Ölstandsensor ist leider bis dato auch nicht verbaut (den es bei VW seit 2000 Serienmäßig gibt)

    lg martin
    Das ist nicht nur bei Mazda so, sondern bei so gut wie allen Herstellern, da, wie schon erwähnt, das eine ÖlDRUCKanzeige ist. Die kann natürlich auch erst dann angehen, wenn der Öldruck weg ist. Das ist bei niedrigen Ölstand der Fall, wenn der Ansaugrüssel in der Luft hängt. Im Gegensatz zum Ölstandsensor aber auch dann, wenn die Ölpumpe den Geist aufgibt.

    Ölstandssensoren haben übrigens alle Autos seit zig Jahrzehnten serienmässig verbaut. Man muss den Sensor halt regelmässig manuell kontrollieren, z.b. beim Tanken. Das ist natürlich nicht so bequem, wie eine Leuchte, dafür aber weniger Fehleranfällig und (insbesondere im Falle eines Sensorausfalles) günstiger.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Mazda ist in Berlin wohl zZ das "Klauauto" Nr. 1
    Von Ex-rawe im Forum Mazdafahrer-Lounge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2015, 22:57
  2. Biete Eta Beta "TETTSUT" 20" Felgen (z.Bsp. für CX-7)
    Von Felixcx7 im Forum Biete Kfz oder Teile
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.2014, 17:00
  3. Mannheim > Entstehung" Exoten - Tuning Szene"
    Von alfiboy im Forum Auto-Treffen, Messen und Termine
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 10:18
  4. " BAY15D T25 " birne durch eine led ersetzen ???
    Von umarex im Forum Mazda 6 Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2014, 16:36
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 17:55

Lesezeichen für MX5 NC 2.0l "LF" Motorschaden

Lesezeichen