+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Führungshülse Bremse vorn fest

  1. #1

    Fährt: Mazda 6 GH 2,5, Bj. 2008
    Dabei seit
    10/2015
    Beiträge
    6

    Führungshülse Bremse vorn fest

    Hallo

    Ich bin nun seit 1 Jahr Besitzer eines Mazda 6 GH und wollte nun nachdem die Bremsen langsam anfangen zu rubbeln diese wechseln. Soweit auch kein Problem, Scheiben und Beläge bestellt (alles von ATE), Felge runter, Sattel runter, die alten Beläge raus und Bremszange abgemacht.. So, nun habe ich festgestellt das an der Zange die eine Führungshülse komplett fest ist :-( Da ich damit so überhaupt keine Erfahrung habe nun die Frage: Kann man das selbst wechseln/reparieren? Und wenn ja wie funktioniert das? Und falls es jemand weiss, welche Größe haben die Zentrierschrauben der Bremsscheiben :-) Die schauen nicht mehr toll aus und es wär wohl besser die gleich mit zu ersetzen.

    Danke schon mal und Liebe Grüße :-)

  2. #2
    Avatar von zonik
    Fährt: Mazda 6 2.0 MZR-CD (DPF) GG1, Bj. 2005
    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Usedom
    Beiträge
    28
    meine eine feste führungshülse hatte ich mit einem großen schraubstock gleichmäßig zurückgedrückt und dann ging es wieder.

    nach der ganzen arbeit nicht vergessen die bremsen zu entlüften =).


  3. #3

    Fährt: Mazda 6 GH 2,5, Bj. 2008
    Dabei seit
    10/2015
    Beiträge
    6
    Ich vermute mal das du den Bremssattel meinst wegen zurück drücken, den mein ich aber nicht. Ich mein die Bremszange (kenn ich unter dem Namen) oder auch Bressattelhalter genannt ;-)

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	bremszange.png 
Hits:	8 
Größe:	168,2 KB 
ID:	1156

    Die eine von den beiden Schrauben ist übelst fest, die geht nicht links/recht oder hoch/runter

    Dafür gibt es Reperatursätze
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Führungshülse.png 
Hits:	11 
Größe:	46,6 KB 
ID:	1157
    Das hab ich aber eben noch nie gemacht, deswegen frag ich :-)

  4. #4

    Fährt: Mazda 6 GH 2,5, Bj. 2008
    Dabei seit
    10/2015
    Beiträge
    6
    So, heute mal beim Händler gewesen, dieser Bremssattelhalter kostet da 230€ + Mwst

    Die haben wohl echt nen Vogel.. Im Netz leider nicht zu bekommen für den GH, für andere Fahrzeuge gibts die schon ab ca 20€ pro Stück und dann schon inkl Mwst.. Nun bin ich absolut ratlos. Habe mal einige Verwerter angeschrieben und hoffe ein gebrauchtes Teil zu bekommen :-/

  5. #5
    Avatar von MazdaGG
    Fährt: Mazda 6 GG 2.0 141 PS, Bj. 2004
    Dabei seit
    11/2015
    Ort
    Diepersdorf
    Beiträge
    5
    Hallo, Das diese Bolzen oft fest sind habe ich schon oft gehört bei Mazda 6.
    Warum machst du die Bremsen, weil sie runter sind oder etwas anderen ?

    Ich habe meinen M6 seit März und beim Bremsen zieht das Lenkrad manchmal nach rechts.
    Mazda sagte ich soll auf die Straße achten, da wo das Lenkrad nach Rechts zieht und Straße nicht grade ist oder mulden von LKW´s sind, soll es normal sein

  6. #6

    Fährt: Mazda 6 GH 2,5, Bj. 2008
    Dabei seit
    10/2015
    Beiträge
    6
    Musste Bremsen machen weil die angefangen haben zu rubbeln, soll ja ein Mazda 6 Problem sein..

    Die Führungshülsen bekommt man allein gewechselt. Schön mit Rostlöser einwirken lassen, zwischendrin hat er paar mit dem Fäustel drauf bekommen, wieder probiert zu drehen, dann wieder Röstlöser und Rostlöser und Rostlöser, irgendwann gibt er nach..

    Alles schön sauber machen und entfetten, und die neuen Führungshülsen mitsamt neuem Fett rein, fertig

    Generell sollte das Auto beim Bremsen nicht irgendwo hin ziehen, dann stimmt da was nicht.

    Wie schlecht die alten Bremsen waren merkt man erst wenn neue drin sind, brauch das Bremspedal nur minimal antippen dann bremst er wieder super

  7. #7

    Fährt:
    Dabei seit
    04/2016
    Beiträge
    2
    Hi!

    Kannst du mir sagen, welche Führungshülse wohin kommt?
    Die Originalhülsen haben diese dünnere Stelle mit dem Gummiring nicht.

  8. #8

    Fährt: Mazda 6 GH 2,5, Bj. 2008
    Dabei seit
    10/2015
    Beiträge
    6
    Sorry, kann jetzt erst antworten da ich in Italien war. Für vorne und hinten gibt es verschiedene Führungshülsen, vorn waren wenn ich mich recht entsinne auf beiden diese Gummis drauf, hinten hat es nur einer drauf. Evtl steckt der Gummi noch im Bremssattelhalter? Das war bei mir an der Hinterachse nämlich der Fall ;-) LG

  9. #9

    Fährt: MX-3 und 626 GV, Bj. 1998
    Dabei seit
    12/2017
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    9

    Schrauben für Bremssattelträger

    Hallo,

    suche zwei Schrauben für den Bremssattelträger der hinteren Bremsen beim 626 GV/GD. Vielleicht gibt es auch passende Schrauben bei späteren Modellen, weis ich aber nicht. Bei "ichbinich", vom 25.10.2015, 19:28h, sind die Gewinde auf den Foto zu sehen an denen die Schrauben eingreifen. Wer kann mir zwei abtreten?

    Ist ein M10-Feingewinde und 35 mm lang. Härtegrad weis ich nicht, auf dem 14er Sechskantkopf steht eine 10.

    Vielen Dank!
    MX und GV

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Premacy Kupplung hängt fest. Flüssigkeit spritzt
    Von Fonzi2811 im Forum Mazda Premacy Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2014, 21:14
  2. Stoßstange vorn, schwarz MAZDA 323 P V (BA) 1.3 16V 54 kW 73 PS
    Von Florks im Forum Biete Kfz oder Teile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2013, 09:35
  3. Bremse fliegt durch
    Von stiipe im Forum Mazda 6 Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 22:33

Lesezeichen für Führungshülse Bremse vorn fest

Lesezeichen