Pkwteile

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ölwechsel bei 1000km bei Neuwagen sinnvoll?

  1. #1
    Avatar von Dreier
    Fährt: 3MZBN Revolution, Bj. 2017
    Dabei seit
    03/2017
    Beiträge
    8

    Ölwechsel bei 1000km bei Neuwagen sinnvoll?

    Mein Händler meinte, dass ich mit einem neuen Mazda 3 BN (G120 2017) nach ca. 1000km einen Ölwechsel machen soll. Wie wichtig ist der und nach wieviel km ist der (noch) sinnvoll?

  2. #2

    Fährt: Mazda 3 Sportsline Diesel Automatik 2.2, Bj. 2016
    Dabei seit
    10/2016
    Beiträge
    10

    Ölwechsel bei Neuwagen

    Also ich habe bei meinem Mazda 3 Bj. 09/2016 auch einen Ölwechsel nach 2500 km machen lassen.
    Auch hier hatte mein Vertragshändler mir dies empfohlen. Ich denke innerhalb der ersten 2000-3000 km
    ist das sinnvoll. Zur Sicherheit da der Motor während der Einlaufphase einen erhöhten Abrieb hat.


  3. #3
    Avatar von Dreier
    Fährt: 3MZBN Revolution, Bj. 2017
    Dabei seit
    03/2017
    Beiträge
    8
    Interessant, dass bei dir ein späterer Zeitpunkt genannt wurde, ich bin bei 1000-1500 km vermutlich gerade im Ausland, aber wenn das später auch Sinn macht, werde ich das eben später machen.

    Wie ist das eignetlich mit schnell fahren und höherem Abrieb. Ich habe ihn mal probeweise mit 190 gefahren. Mir sagte der Händler, ich soll nur nicht in den roten Bereich kommen. Dahin kommt man sowieso nicht so leicht. Mit der 2. kommt man erst ab ca. 100km/h in den roten Bereich.

    Normalerweise fahre ich zu 90% um die 2000rpm. Ist es wichtig, dass ich die ersten 1000km mit viel unterschiedlichen Touren fahre, also auch ein wenig untertourig und dann wieder um die 4000 Touren?

  4. #4

    Fährt: Mazda 3 Sportsline Diesel Automatik 2.2, Bj. 2016
    Dabei seit
    10/2016
    Beiträge
    10

    Einfahrphase

    Alos ich bin die ersten 3000 km nicht schneller wie 170-180 km/h gefahren. Danach dann langsam gesteigert. Ansonsten kann man einen Neuwagen ganz normal fahren. Halt einen Ölwechsel zur Sicherheit und gut ist.

  5. #5

    Fährt: Mazda 3 2017, Bj. 2016
    Dabei seit
    03/2017
    Beiträge
    2

  6. #6
    Avatar von Dreier
    Fährt: 3MZBN Revolution, Bj. 2017
    Dabei seit
    03/2017
    Beiträge
    8
    Danke.

  7. #7

    Fährt: Mazda 3, Bj. 2017
    Dabei seit
    05/2017
    Beiträge
    5
    Stehe gerade auch vor der Entscheidung einen Ölwechsel durchzuführen.... gefahren sind bisher 1500 Km..... was meint Ihr?

  8. #8

    Fährt: Mazda 3 BK 1.6 Diesel, Bj. 2007
    Dabei seit
    01/2018
    Beiträge
    5
    Alt aber trotzdem mein Senf:

    Nach dem EINFAHREN Ölwechsel. Kolbenringe und Zylinder schleifen sich zu Anfang ein. der Abrieb muss raus.

    Fahren gaaaaanz normal wie man immer fährt und ab und zu mal Autobahn. nach 500 km ist das schlimmste in sachen vorsicht schon erledigt

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. DPF blinkt nach Ölwechsel, Rückstellung
    Von wombat2261 im Forum Mazda 6 Forum
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.07.2017, 21:42
  2. Frage zum Ölwechsel
    Von arki im Forum Mazda 5 Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2016, 21:57
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.2014, 18:55
  4. Hilfe - Kann mich nicht zwischen zwei Neuwagen entscheiden
    Von dch im Forum Fragen vor dem Kauf eines Mazda
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.11.2013, 12:34
  5. Sportluftfilterbei kurzen Strecken sinnvoll?
    Von Svenja1801 im Forum Allgemeines Mazdafahrer-Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 19:42

Lesezeichen für Ölwechsel bei 1000km bei Neuwagen sinnvoll?

Lesezeichen