Hallo,
ich heiße Robert und komme aus der Gemeinde Nüsttal, die am Rande der malerischen Kuppenrhön, auch bekannt als hessisches Kegelspiel, liegt. In der Nähe sind die Städte Hünfeld und Fulda. Die höchste Erhebung der Rhön ist die Wasserkuppe, der Berg der Flieger.
Ich bin seit etwa 6 Jahren bei der Marke Mazda gelandet, vorher hab ich Volkswagen und Ford gefahren,wobei man ja Ford so ein bissel nachsagt, sie seien die deutschen Mazdas. Zum Teil stimmt es ja auch. Jedenfalls waren das meine zuverlässigsten Fahrzeuge.
Bei Mazda hatte ich zuerst einen 6er GM Kombi mit 141 PS, den hatte ich aber nur ein paar Wochen, war ein Unfallfahrzeug und überall hatte er Beschädigungen. Danach hatte ich dann wieder einen 6er aus 2009, der mit Gasanlage ausgerüstet war und mit 147PS etwas schlecht dastand im Gasbetrieb. Würde heute nie mehr ein Fahrzeug auf Gas umrüsten, die laufenden Kosten, respektive die Reparaturen schlagen sehr hoch zu Buche, es dauert einfach zu lange, diese ganzen Kosten wieder einzufahren. Verbaut war eine Anlage von Zavoli, montiert in das neue Fahrzeug.
Tja und jetzt habe ich einen 2014er 3er D 150 und Center Line. Muss sagen, ein cooles Fahrzeug. Bin ganz zufrieden damit. Hat abnehmbare AHK und eben bis auf Navi und Xenon volle Hütte, also echt schöner Wagen. Ich hoffe ja, das er mir noch lange Freude bereitet, auch wenn unserer Regierung mal wieder die Dieselschraube in die Hände gefallen ist.
So, das langt erstmal...wenn ihr Fragen an mich habt, nur zu.
Ciao, ciao