+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mazda 6 Lautsprecher saugt die Batterie leer

  1. #1

    Fährt: 6, Bj. 2009
    Dabei seit
    03/2018
    Beiträge
    3

    Mazda 6 Lautsprecher saugt die Batterie leer

    Hallo Mazdafreunde
    Ich hab ein problem mit meinem Mazda 6 Bj.2009 .Ich hab den im November letzten Jahres abgemeldet und leider vergessen die Batterie auszubauen. Nun hab ich den wieder angemeldet und da die Batterie natürlich kaputt war gleich eine neue batterie verbaut.
    Jetzt hab ich das problem das wenn ich die zündung ausmache und den schlüssel rausnehme fangen alle lautsprecher im an zurauschen und das durchgehend.Es ist ein Bose soundsystem verbaut und ein verstärker ist auch verhanden.

    Hat jemand villeicht eine Idee wie man da vorgehen kann oder an was das liegen kann?Ich bin da leider eine Laie auf dem gebiet.

    Nachtrag:
    Ich hab eben mit jemanden nochmal bisschen nachgeguckt und wenn man den verstärker abklemmt rauscht nichts mehr. Kann es sein das der Verstärker dieses "Aus" Signal nicht weiter gibt und einfach weiter strom gibt?

  2. #2

    Fährt: GG1 DI / NBFL
    Dabei seit
    10/2017
    Beiträge
    85
    Kann es sein das der Verstärker dieses "Aus" Signal nicht weiter gibt und einfach weiter strom gibt?
    An wen/was soll den der Verstärker das "Aus-Signal" weitergeben? Wenn dann bekommt der Verstärker dauerhaft ein "Ein-Signal". Da müssten entsprechend drei Stromführende Leitungen (nebst Signalleitungen und Lautsprecherleitungen) zu dem Verstärker gehen: (Dauer-)Plus, Masse und "Remote". Remote schaltet den Verstärker ein und aus.

    Um was für einen Verstärker handelt es sich den überhaupt? Nachträglich eingebaut oder der vom Bose?


  3. #3

    Fährt: 6, Bj. 2009
    Dabei seit
    03/2018
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von daUser Beitrag anzeigen
    An wen/was soll den der Verstärker das "Aus-Signal" weitergeben? Wenn dann bekommt der Verstärker dauerhaft ein "Ein-Signal". Da müssten entsprechend drei Stromführende Leitungen (nebst Signalleitungen und Lautsprecherleitungen) zu dem Verstärker gehen: (Dauer-)Plus, Masse und "Remote". Remote schaltet den Verstärker ein und aus.

    Um was für einen Verstärker handelt es sich den überhaupt? Nachträglich eingebaut oder der vom Bose?
    Es ist der von Bose. gs1e 66 920a falls das hilfreich ist.
    Vor 2 jahren ca wurde der auch schon repariert.

  4. #4

    Fährt: GG1 DI / NBFL
    Dabei seit
    10/2017
    Beiträge
    85
    => rausfinden was die Remoteleitung ist, und gucken, ob er nicht abgeschaltet wird, oder ob er darauf nicht reagiert.

  5. #5

    Fährt: 6, Bj. 2009
    Dabei seit
    03/2018
    Beiträge
    3
    kleiner Nachtrag

    ich hab jetzt ne ganze weile nicht mehr probiert das problem zu lösen und wollte mich jettz wieder dran machen.
    Mir ist jetzt aufgefallen das wenn ich die fahrer tür öffne das das rauschen dann weg ist.
    Wenn ich die tür dann wieder schließe kommt das problem dann wieder.

    Ein freund von mir meinte darauf hin das es wahrscheinlich ein Kabelbruch in der Tür ist.

    Kann das möglich sein?

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. CX-5: Batterie nach 2 Wochen Urlaub leer
    Von TeddyXXL im Forum Mazda CX-5 Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.10.2015, 15:35
  2. IG Key Sicherung.... folge Batterie leer??
    Von Casi im Forum Mazda 3 Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2015, 19:00
  3. Lautsprecher hinten Mazda 6 GH BJ 2009
    Von azi1980 im Forum Allgemeines Mazdafahrer-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2014, 13:44
  4. Mazda 323f lautsprecher problemchen
    Von goldfuchs im Forum Mazda 3 Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2013, 16:58
  5. Mazda 3 Lautsprecher sind öfters defekt
    Von Emag24 im Forum Mazda 3 Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2013, 12:42

Lesezeichen für Mazda 6 Lautsprecher saugt die Batterie leer

Lesezeichen