Moin Moin,
Ich fahre einen Mazda 6 Sport Kombi 2.2 Diesel Baujahr 2011. Hab ihn mit 0 km damals gekauft und habe heute 255000km auf der Uhr.
Letzte Woche wurde bei mir die Lichtmaschine+ Spannarm+ Batterie getauscht.
Danach hatte ich ein mörderiches Brummen im Motorraum.
War dann in einer anderen Werkstatt, diese meinte der Neue Spannarm geht viel viel zu schwer und die Vibrationen übertragen sich auf alles wo er drüber läuft. Der sollte schnell getauscht werden auf Garantie von der Werkstatt die ihn eingebaut hat. Außerdem war die Werkstatt sehr überrascht das der Flachrippenriemen nicht erneuert wurde, welcher über den Spannarm läuft.

Nun zu meiner Frage:
Gibt es für diesen Riemen fristen, dass er nach so uns so viel km getauscht hätte werden müssen? Hätte von so einem alten Riemen die alte Lichtmaschine auch beschädigt worden sein können?
War immer in einer vertragswerkstatt von Mazda aller 20000km hab bis heute ein lückenloses digitales Serviceheft ..
Nie wurde dieser Riemen getauscht.

Wäre schön wenn mir jemand eine schnelle Antwort geben könnte.
Achso die Reparatur mit Lichtmaschine usw. Kostete 999,75€ und ich bekam ein brummendes Auto wieder wo der Werkstattchef meinte, der klingt jetzt halt härter... :-/ und es wird Zeit für einen Neuen ob ich nicht langsam verkaufen will, und das höre ich mir seit 5 Werkstatt besuchen an.. war jetzt in 3 Monaten 5 mal dort und hab knappe 3200€ dort gelassen ...
Hab bissel das Gefühl die reparieren mir den kaputt ..der lief bis vor 6 Monaten Tadellos und jetzt kommt nach jedem Werkstatt Besuch die nächste große kacke...

Freue mich sehr über Antworten
Schönen Sonntag euch
Gruß Eric