Hallo Leute,

ich bin neu hier und hab auch durch die SuFu nicht wirklich brauchbare Informationen gefunden, hoffe hier kann mir jemand helfen.
Mein Wagen:
Mazda 6 GG 2.0 DI
143 PS (ab BJ. 2005)
Erstzulassung 01/09

Folgendes Problem, seit kurzem läuft der Motor im Leerlauf unruhig, aber nur wenn er warm ist. D.h. wenn ich eine gute Strecke gefahren bin oder er halt einfach warm ist und ich in den normalen Leerlauf gehe (Handbremse angezogen und kein Gang drin), dann springt der Leerlaufmesser zwischen ca. 870 – 920. Also kein starkes ruckeln sondern einfach unruhiger Lauf bzw. leichtes springen. Aber wenn ich nach der Fahrt oder während Kupplung gehalten habe, dann ist er normal gelaufen. Hat jemand Erfahrung damit oder das gleiche Problem gehabt?
Vielleicht noch weitere kurze Informationen, die vielleicht was damit zu tun haben können. Ich hatte vor einem halben Jahr defekte Einspritzdüsen, welche ausgewechselt wurden. Zusätzlich wurde das AGR-Ventil, Öl/ Öl-Filter-Wechsel ausgetauscht und der Partikelfilter wurde auch ausgebrannt.

Viele Grüße,
EXxo