Pkwteile

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Mazda 3 diverse "Probleme"

  1. #1

    Fährt:
    Dabei seit
    06/2018
    Beiträge
    2

    Mazda 3 diverse "Probleme"

    Liebe Leute,

    hoffe dass mir hier geholfen werden kann.

    Ich habe mir einen Mazda 3 BL 1.6 MZR (Baujahr 2013) mit 90.000km auf der Uhr gekauft. Beim besichtigen habe ich das Fahrzeug über eine Stunde laufen gelassen, habe mir alles bis aufs kleinste Detail angeschaut und das Fahrzeug stand wirklich sehr gut da, auch bei der Probefahrt gab es keine Auffälligkeiten - kenne mich mit Fahrzeugen wirklich gut aus.

    Nun war ich 2 Wochen im Urlaub somit sind auch 2000km mehr auf dem Tacho. Im laufe der Zeit sind diverse Dinge aufgetaucht die bei der Besichtigung nicht vorhanden waren:

    Punkt 1: Wenn das Fahrzeug seine Betriebstemperatur erreicht hat, dringt eine gewisse Vibration in den Innenraum. Beispiel: Das Fahrzeug läuft ganz normal und alle 3-4 Sekunden fühlt man eine kurze Vibration. Nach einer längeren Autofahrt (zb Autobahn) spürt man es eine kleine Spur mehr. Was mir aufgefallen ist, ist dass die Drehzahl meiner Meinung nach relativ niedrig ist. Wenn das Fahrzeug warm ist, steht der Zeiger zwischen 500 und 750 Umdrehungen - ich tippe auf 700 Umdrehungen im Leerlauf. Ist das normal oder müsste die Drehzahl eine Spur höher sein? Bei meinem Honda waren es ca. 800-850 Umdrehungen im Leerlauf (Auto war jedoch älter Bj 2000). Jemand damit Erfahrung gemacht? Anbei noch ein Bild im Anhang - der grüne Pfeil ist die Stelle wo der Mazda sich im Leerlauf befindet.



    Punkt 2: Die Kupplung macht Geräusche:

    - knarzen: die Kupplung knarzt beim betätigen(ist nicht immer der Fall, hängt immer von der Temperatur und Feuchtigkeit ab). Sofern es nicht schlimmes ist kann ich da hinweg sehen.

    - zwitschern: im Leerlauf und auch während der Fahrt kommt ein zwitschern von der Kupplung. Dieses zwitschern ist weg, sobald die Kupplung betätigt wird. Bei meinem Honda hatte ich dieses zwitschern nachdem die Kupplung getauscht wurde und es war der Kupplungsnehmer bei dem der Stift drinnen anscheinend leicht gewackelt hat und dieser das Zwitschern erzeugt hat - bin damit 50.000km gefahren und habe so das Fahrzeug verkauft. Muss ich mir da Gedanken machen oder kann ich es einfach einfetten und sofern möglich Ruhe haben?

    Punkt 3: Was mir noch aufgefallen ist, ist ein Summen rechts unter der Rückbank. Fahr ich bergauf, bergab oder bremse etwas stärke, dann hört man ein Summen (mmmmmm...). Ist das die Benzinpumpe und ist das bei Mazda normal?

    Bin euch für alle Antworten dankbar.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tacho.png  

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 GJ 2013 - Anzeige: ""Reifendruck erhöhen""
    Von vinnie2702 im Forum Mazda 6 Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2018, 21:42
  2. Mazda alle Modele Tuning "Knight Sports" aus Japan
    Von RedTeam im Forum Mazda 2 Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2017, 21:28
  3. Mazda ist in Berlin wohl zZ das "Klauauto" Nr. 1
    Von Ex-rawe im Forum Mazdafahrer-Lounge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2015, 23:57
  4. Biete Eta Beta "TETTSUT" 20" Felgen (z.Bsp. für CX-7)
    Von Felixcx7 im Forum Biete Kfz oder Teile
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.2014, 18:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 18:55

Lesezeichen für Mazda 3 diverse "Probleme"

Lesezeichen