Pkwteile

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wiederstand Gaspedal

  1. #1

    Fährt: Mazda 3, Bj. 2006
    Dabei seit
    03/2019
    Ort
    Gersthofen
    Beiträge
    2

    Wiederstand Gaspedal

    Hallo zusammen,

    habe kürzlich einen Mazda 3 2.0 (bj 2006, 114.000 km) erworben. Nun ist mir beim Fahr aufgefallen, dass beim drücken des Gaspedals erst ein verhältnissmäßig starker Wiederstand zu überbrücken ist. Erst wenn ich den überwunden habe, kann ich Gas geben, da das natürlich immer einen recht ruckeliges Anfahren / Schalten zur Folge hat, wüsste ich gerne ob jemand das Problem schon einmal hatte und wie er es behoben hat.

    Gibt es dazu Erfahrungen?

    Beste Grüße

  2. #2
    Avatar von Tank-Like
    Fährt: 3 BK 1.6 Benziner, Bj. 2003
    Dabei seit
    03/2018
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9
    Hallo.
    Hast du erstmal die einfachen Sachen probiert?
    - Schauen, ob was unterm Gaspedal hängt, z.B. Fußmatte
    - Mal direkt an der Drosselklappe Gas gegeben, sofern du ein mechanisches Gas hast? Eventuell ist dann der Bowdenzug schwergängig, was man meist mit etwas Silikonspray auf den Seilzug wieder hin bekommt.


  3. #3

    Fährt: Mazda 3, Bj. 2006
    Dabei seit
    03/2019
    Ort
    Gersthofen
    Beiträge
    2
    an das hatte ich auch schon gedacht, allerdings ist mir aufgefallen, dass das Problem nur in der Früh auf dem Weg zur Arbeit auftaucht, da ist es auch noch recht kalt bei uns. Mittags ist das Problem dann weg. Tippe also eher Auf Standzeit oder Temperatur als Auslöser. Bin aber echt überfragt, wie das Zustande kommt.

    Das mit dem Silikonspray werde ich mal ausprobieren. Vielleicht ist das einfach etwas ausgelutscht und ist mit etwas Schmierung wieder in den Griff zu bekommen.

    Gruß

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Problem Gaspedal
    Von tale im Forum Mazda 6 Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.12.2012, 07:53

Lesezeichen für Wiederstand Gaspedal

Lesezeichen