Hallo zusammen ich habe bei meinem Mazda 3 BK im Winter bei ATU meine Kimaanlage auffüllen lassen und weil es dementsprechend kalt war habe ich nicht bemerkt dass diese danach nicht mehr funktionierte. Eine andere Werkstatt habe ich dann gebeten die Klima wieder in Gang zu bringen.

Aktion 1: Kondensator defekt
--> zusammen mit dem Trockner getauscht
Klima bläst unverändert warme Luft heraus
Aktion 2: Kompressor angeblich altersschwach
--> Neuen Kompressor für 300€ selbst besorgt und weil die Werkstatt ein schlechtes Gewissen hatte wurde der ohne Gewährleistung eingebaut. Der Großhändler hätte 700€ haben wollen.
Klima bläst unverändert warme Luft heraus. Angeblich ist ein Druckschalter defekt.
Mir fällt auf, dass auch warme Luft aus der Lüftung kommt wenn die Klima überhaupt nicht an ist
Aktion 3: Druckschalter getauscht
Klima bläst unverändert warme Luft heraus

Leider hat die Werkstatt nun aufgegeben und meint ich solle mich an Mazda wenden.

Die beiden Relais (Starter und Gebläse) habe ich schon gegeneinander getauscht und auch komplett ersetzt
Die Sicherung für die Klima habe ich mir auch angeschaut und gegen eine andere getauscht

Hat jemand eine Idee was das Problem sein könnte?

Ich habe noch ein Klimabedienteil hier liegen bei dem der Regler kaputt ist. Den könnte ich reparieren und das mal testweise einbauen. Macht das bei dem Fehlerbild Sinn?

Bevor ich zum Mazda Händler fahre, dachte ich frag ich lieber hier mal die Experten.

Gruß Frank