+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ventildeckeldichtung

  1. #1

    Fährt: mazda 5, Bj. 2007
    Dabei seit
    05/2021
    Ort
    Leutenberg
    Beiträge
    6

    Ventildeckeldichtung

    Hallo,habe eine Frage zur ventildeckeldichtung erneuern,
    Müssen die Injektoren mit ausgebaut werden?

  2. #2
    Avatar von Matze
    Fährt: Mazda Axela BK Stufenheck, Bj. 2007
    Dabei seit
    05/2011
    Beiträge
    122
    Kann ich mir nicht vorstellen.

    Wieso eigentlich wechseln? Sifft er Öl? Welche Öl-Sorte fährst du?

    Geändert von Matze (24.11.2021 um 15:35 Uhr)

  3. #3

    Fährt: mazda 5, Bj. 2007
    Dabei seit
    05/2021
    Ort
    Leutenberg
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Matze Beitrag anzeigen
    Kann ich mir nicht vorstellen.

    Wieso eigentlich wechseln? Süfft er Öl? Welche Öl-Sorte fährst du?
    Ja ,der sifft ein bisschen ,tropft aber nicht.......Öl habe ich sonst das Original Mazda 5w30dpf drinnen....

  4. #4
    Avatar von Matze
    Fährt: Mazda Axela BK Stufenheck, Bj. 2007
    Dabei seit
    05/2011
    Beiträge
    122
    Das 5W ist halt ziemlich dünnflüssig. Ein wenig Ölschwitzen ist da normal und unproblematisch. So lange es nicht tropft, würde ich an deiner Stelle nichts machen. Kommt oft vor, dass eine neue Dichtung nicht richtig sitzt und du hast nichts gewonnen.

    Wenn er auch unten rum im Bereich der Ölwannendichtung sifft und du im milden Norden wohnst, könnte man über einen Wechsel auf ein 10W nachdenken.
    https://www.amazon.de/Castrol-MAGNAT...LPJK/adflex-21

  5. #5

    Fährt: mazda 5, Bj. 2007
    Dabei seit
    05/2021
    Ort
    Leutenberg
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Matze Beitrag anzeigen
    Das 5W ist halt ziemlich dünnflüssig. Ein wenig Ölschwitzen ist da normal und unproblematisch. So lange es nicht tropft, würde ich an deiner Stelle nichts machen. Kommt oft vor, dass eine neue Dichtung nicht richtig sitzt und du hast nichts gewonnen.

    Wenn er auch unten rum im Bereich der Ölwannendichtung sifft und du im milden Norden wohnst, könnte man über einen Wechsel auf ein 10W nachdenken.
    https://www.amazon.de/Castrol-MAGNAT...LPJK/adflex-21
    Ölwanne hab ich erst machen lassen, Ölsieb ....wahr auch super.....

    10w40 ??

  6. #6
    Avatar von Matze
    Fährt: Mazda Axela BK Stufenheck, Bj. 2007
    Dabei seit
    05/2011
    Beiträge
    122
    Ja, würde an deiner Stelle auf das verlinkte Öl umstellen. Mit 0W oder 5W tropfen ältere Autos häufig sogar im Stand. Mit 10W schon wesentlich seltener bzw. nur noch während betriebswarmen Motor. Das Problem lässt sich somit ohne Dichtungswechsel häufig beherrschen.

    Als dein Motor konstruiert wurde, waren 10W oder 15W-Öle ausreichend. Sorgen über die Schmiereigenschaften / Verschleißschutz musst du dir keine machen.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Ventildeckeldichtung
    Von Manta-Mazda im Forum Mazda 3 Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2013, 23:48

Lesezeichen für Ventildeckeldichtung

Lesezeichen